ESOT 2011 in Glasgow

Ziel der Videointerviews war es, die Kongress-Website und die Kommunikation mit dem potenziellen Publikum und Teilnehmern aktiver zu gestalten. Mit den Videos möchte die ESOT-Organisation Themen und Diskussionen aktiv vorantreiben. Der Promotionsprozess für die nächste Konferenz in Glasgow vom 4.–7. September 2011 möchte die  neuen Medien-Kanäle verfügbar machen, wie auch die sozialen Medien verstärkt miteinbeziehen. Die Videos wurden In Zusammenarbeit mit TNOC produziert.

Um dem Dialog zwischen den  Mitgliedern, Kongressteilnehmern und Partnern zu fördern, möchte die ESOT gezielt die Bildung einer Community rund um die Inhalte sowie die Zusammenhänge, die Vernetzung und die Kontinuität der Dialoge aktivieren. Dies soll eine langfristige Strategie bilden, die auf eine weit verbreitete Anwendung von neuen Medien ausgerichtet ist. Die Teilnehmer und Partner von ESOT können mit dem Dialog auf neue Weisen einschließlich Blogs, Microblogs und Twitter-Feeds Inhalte untereinander teilen und mit Fotos, Videos sowie Anmerkungen und Kommentaren versehen.


Ihr Kommentar